Günter Eichberg – Buch

Posted on Posted in New's, Newsletter

Günter Eichberg - Buch

Hallo Schalker.
Die Günter Eichberg - Bücher sind da.
Die bereits bestellten Exemplare gehen Montag in die Post. Wer noch ein Buch ergattern möchte, kann dies flott bei mir per PN bestellen.

Der Preis beträgt nur 7,90€ (davon gehen 3€ an die Rudi-Assauer-Stiftung).


Hier noch ein Anschreiben von Günter Eichbergs Tochter zu dem Buch.....

In Erinnerung an meinen Vater.

Hallo und Glück auf an alle Schalker.
Wieder einmal durfte ich feststellen, dass es Schalker überall gibt.
Durch einen beruflichen Kontakt habe ich die Möglichkeit bekommen, mit Chris zu kontakten, der mir hier die
Möglichkeit gibt, euch zu schreiben, warum das Buch hier angeboten wird.
Der wesentliche Grund, warum es dieses Buch gibt, war der große Wunsch meines Vaters, Frieden machen zu können mit Schalke 04 und zwar mit EUCH, den Fans.
Ich bin wohl einer der größten Kritiker meines Vaters, aber eins ist mal sicher: Günter Eichberg hat Schalke 04 geliebt.
Leider war es ihm aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich, auf Lesereisen mit dem Buch zu gehen, wie er es gewollt hätte und so hat das Buch auch gar nicht so viele Fans erreicht. Wie sehr er ein Schalker war, zeigt euch das beigefügte Bild…so haben wir ihn verabschiedet!
Katharina Strohmeyer und Stefan Barta haben meinem Vater durch die Entstehung dieses Buches Lebenswillen geschenkt, teilweise fanden Gespräche im Krankenhaus statt. Die Zeit, die Katharina und Stefan investiert haben, ist mit Geld nicht zu bezahlen.
Gerne möchte ich den Wunsch meines Vaters, euch Schalkern seine Sicht auf die Dinge erzählen zu können, erfüllen.
Dieses Angebot hier ist nur eine Option.
Da mein Vater und Rudi Assauer viel miteinander verbunden hat, geht auch ein Teil des Erlöses an die Rudi Assauer Initiative.
Wenn es Interesse gibt, so komme ich gerne zu einem Abend mit Euch, lese aus dem Buch und freue mich, wenn wir ins Gespräch kommen.

Für Fragen oder Anmerkungen schreibt mit gerne unter: Tina.eichberg@hotmail.de

Glück auf und blau-weiße Grüße, Tina Eichberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*